AND THE WINNER IS…

Heute gibt es aus dem Hause WAW eine ganz bezaubernde Geschichte.

Protagonisten sind: Dr. Alexander Gepp, Gründer und Geschäftsführer des innovativen Feinkosters Gepp´s, den wir federführend betreuen; Severin Zotter, 32-jähriger Extremradfahrer, hauptberuflich Sozialarbeiter im Drogenstreetnetwork der Caritas Steiermark, und 4.837,5 Kilometer und mehr als 50.000 Höhenmeter in den U.S.A.

 

_MIK9930

 

Die Geschichte beginnt mit der Leidenschaft von Alexander Gepp für den Radsport.
So wie alles, was Alexander Gepp mit Passion betreibt, werden auch hier keine halben Sachen gemacht und im Jahr 2005 bewältigt er als jüngster Europäer das Race Across America. Das Rennen führt einmal quer durch den amerikanischen Kontinent und gilt als eines der härtesten Velorennen der Welt.

 

_MIK9126

 

Von Oceanside an der Westküste bis Annapolis an der Ostküste gilt es, 4 Zeitzonen in einem Zeitlimit von 12 Tagen und 5 Stunden zu durchqueren. Auf den 4.800 Kilometern liegen 3 Pässe mit mehr als 3.000 Metern Höhe, extrem heiße und trockene Wüste, eiskalte Nächte in den Rocky Mountains und endlose Anstiege bis zu 18% – eine Herausforderung par excellence an Körper und Geist.

 

_MIK9016

 

Begleitet werden die Teilnehmer von einem eingespielten Team an Ärzten, Physiotherapeuten, Technikern und weiteren Betreuern. Einer dieser Betreuer von Alexander Gepp war damals Severin Zotter, und genau 10 Jahre später gewinnt Severin „Sevi“ Zotter selbst das Rennen in nur 8 Tagen, 8 Stunden und 17 Minuten.

 

RAAM_160615_T02vm__5

 

Das allein wäre ja schon Grund genug zu feiern, das Schönste kommt aber wie in jeder guten Geschichte zum Schluss: Severin Zotter steht mit dem Gepp´s Logo auf der Brust auf dem Siegertreppchen, denn das Unternehmen ist Sponsor des jungen Mannes.

 

F-FZSfrDE2Xrq6NHa5EjSiIsEPy3yoRZR8LRnznUtQA

 

Das geschieht nicht nur aus Liebe zum Radsport und aus Sentimentalität, sondern vor allem für den guten Zweck. Severin Zotter stellt seine Leistung in den Dienst der Humanität und sammelte bisher 10.960€ für syrische Flüchtlingskinder.

 

Gepps_LogoKreis_SW

Diese Geschichte ist für uns ein kleines modernes Märchen, und da wir finden, dass unser Alltag mehr positive Neuigkeiten vertragen kann, schreiben wir sie frohen Herzens auf.

 

 

alle Bilder von www.severinzotter.at