KREATIVES SCHREIBEN – DIE ZWEITE

Im letzten Beitrag ging es ja schon um, mehr oder weniger beabsichtigte, kreative Wortfindungen.
Wir sind uns also alle einig, dass Wort und Schrift ein ungeheuer tolles Medium sind, sich auszudrücken.
Wäre auch blöd, wenn wir das nicht so sehen, schließlich gehören packende Texte zu unserem täglich Brot.

Das hat auch die Volkshochschule Hamburg erkannt und bietet während der Sommerferien das Programm „Talent Campus Hamburg“ für Kinder und Jugendliche an. Die Kurse reichen von Kunstschweißen bis Stand Up-Paddling und sind allesamt kostenlos. Einfach rechtzeitig anmelden und los geht es.

 

Unknown

 

Wow, das finden wir richtig gut, schließlich sind die Kinder unsere Zukunft, und wenn sie nur den ganzen Tag vor der Glotze oder dem PC versauern, wird das nichts mit einer aufgeklärten, toleranten Gesellschaft. Heidenau lässt grüßen!

Und weil das so ist, schleppen wir unseren Nachwuchs zum Kurs „Kreatives Schreiben“ und erfreuen uns an den „Schreib-Malereien“, die an dem Tag aufs Papier gebracht wurden. Yuhhuuu unsere Kids sind kreativ – aber einer muss ja den ganzen Krempel hier schmeißen, während wir uns wohlverdient die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Mhhh und dazu nen lecker Teller “Spaghetti Borhnonese”.